Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

KVM V-Server (SSD)

Du benötigst einen Server mit einer TOP Lese/Schreib-Performance? Wir empfehlen Dir unsere Hostrado SSD KVM V-Server für Dein Projekt. Hostrado's virtuelle SSD Server sind praktisch wie gemacht für GameServer und andere Anwendungen, die mit viel Daten arbeiten müssen. Wir bieten Dir eine Vielzahl an Betriebssysteme an, die Du auf Deinem Server problemlos installieren kannst. Wie auch für unsere normale KVM V-Server Produktreihe, geben Dir unsere virtuellen SSD Server volle Flexibilität im Bezug auf Anwendungen, die Du auf dem Server laufen lassen möchtest. Einfacher kann man sagen, dass Du entscheidest, was Du auf Deinem Server installieren und laufen lassen möchtest.

VPS Basic SSD

9,99 € / mtl.
  • 2 vCores (Intel Xeon)
  • 4 GiB RAM
  • 65 GiB SSD
  • 2x IPv4 Adressen
  • Verf. Bandbreite: 250 Mbps
  • Traffic: unbegrenzt
  • DDoS Schutz inklusive

Laufzeit: 1 Monat
Keine Kündigungsfrist

Auswählen
Installierbare Betriebssysteme
Distribution: openSUSE Distribution: Debian Distribution: Ubuntu Distribution: CentOS

Stellt Dich diese Liste nicht zufrieden? Du kannst jederzeit mit uns in Kontakt treten und uns um die Erweiterung der Liste bitten. Bitte beachte, dass wir leider keine Windows Systeme anbieten können.
  • openSUSE Leap 15.1 (64bit)
  • Debian 9.11.0 (64bit)
  • Debian 10.2.0 (64bit)
  • Ubuntu 19.10 Live Server (64bit)
  • Ubuntu 18.04.3 LTS Live Server (64bit)
  • CentOS 8.0 (1905) (64bit)

Verwaltung / Zugriff
Wir stellen Dir zur Verwaltung von Deinem KVM V-Server eine von uns entwickelte Verwaltungsoberfläche zur Verfügung, die Du über den Kundenbereich erreichen kannst. Du kannst Dich ebenfalls mit dem VNC Server verbinden, um den Bildschirm Deines virtuellen Servers zu sehen. Dies ermöglicht es Dir zusätzlich, die Installation Deines Servers selbst durchzuführen.

Nach der Installation Deines Servers, musst Du den Netzwerkzugriff konfigurieren. Wir haben für alle von uns angebotenen Betriebssysteme jeweils eine Anleitung geschrieben, wie Du den Netzwerkzugriff einrichten kannst. Nach der Einrichtung des Netzwerkzugriffs, kannst Du einen SSH-Server starten, um Dich dann über einen SSH-Client mit der Konsole Deines Servers verbinden zu können.

Neben unserer Verwaltungsoberfläche hast Du zusätzlich die Möglichkeit, unsere API zu verwenden, um Deinen Server zu verwalten. Bitte lese dazu die Dokumentation unserer API.

Screenshots
Übersichtsseite (Kundencenter)   KVM V-Server Management Panel - Details (Kundencenter)   KVM V-Server Management Panel - IP-Adressen Liste (Kundencenter)   KVM V-Server Management Panel - ISO-Images (Kundencenter)   KVM V-Server Management Panel - Bootreihenfolge (Kundencenter)   KVM V-Server Management Panel - VNC Server (Kundencenter)